Weltfrauentag Bockhorn 2018

Donnerstag, 8. Februar 2018

3 Veranstaltungen ...


"Ladies Night“

 

Sweet Sugar Swing

mit Annie Heger, Mary Kehl und Tina Meyer

 

Swing meets Comedy - Die heißeste Außenwelle Arizonas MARY, lauteste "Liza" des Nordens ANNIE und Küstengöre TINA sind „Sweet Sugar Swing“. Seit 2010 singen, tanzen und fegen die 3 Ladies durch ihr Programm und katapultieren das Publikum in die schillernde Welt von Cadillac, Nylons und Petticoat. Man muss sie einfach lieben: Sie sind kitschig, vom Tellerrock bis in die Haarschleifen, Zuckerwatte für Augen und Ohren und das Wort "dezent" kommt in ihrem Wortschatz wirklich nicht vor.Mit viel Charme und Witz interpretieren Mary, Annie und Tina in ihrer Show Swing, Boogie Woogie und Rockabilly. Sweet Sugar Swing entführen in die unvergessliche Swing-Ära. Die drei Ladies begeistern auf Kleinkunstbühnen, Festivals im TV und in Theatern. Lassen Sie sich mitreißen von Rhythmus, kessem Augenaufschlag und Stimmen, die deutschlandweit für Verzückung beim Publikum und der Presse sorgen.

They Swing it!

                                            

Mittwoch, 7. März 2018

Hotel Hornbüssel

26345 Bockhorn, Grabsteder Str. 7

Eintritt 12,00

 

 

 

Ausflug nach Groningen

 

Samstag, 17. März 2018

Abfahrt 09.30 Uhr Marktplatz Bockhorn, Rückfahrt ca. 17.00 Uhr.

                                  

Mittagessen auf dem Pannekoekschip

1 ½ stündige Stadtführung

Anschließend „Freizeit“!

 

Kosten für Bus und Stadtführung 20,00 €

 

 

 

 

Vortrag Selbstliebe/Selbstwertgefühl

             „Nie waren wir so wertvoll wie heute!“

                 Referentin Journalistin Frau Sabine Schicke, Oldenburg

 

Dienstag. 13. März 2018

19.00 Uhr

Bücherei der Gemeinde Bockhorn

26345 Bockhorn, Kirchstr. 9

Eintritt 5,00 €

 

 

 

Höchste Zeit für eine positive Balance: Ein gesundes Selbstwertgefühl ist eine wichtige Voraussetzung für ein ausgefülltes Leben. Das gilt sowohl für das Private wie für die Karriere. Räumen Sie auf mit einem negativen Selbstbild, das nur verzerrt zur Wirklichkeit passt. Gerade Frauen sind mit sich selbst oft viel kritischer als mit anderen und lassen sich von den ewig rotierenden Gedanken im Kopf schon morgens den Tag vergällen.

 

Wie man die innere Kritikerin zum Verstummen bringt und sein Selbstvertrauen stärken kann, darüber spricht Journalistin Sabine Schicke am Mittwoch, 13. März, ab 19 Uhr in der Bücherei in Bockhorn. Auch im Beruf führen diese Selbstzweifel und der Anspruch auf Perfektion häufig dazu, dass Frauen unter ihren Möglichkeiten bleiben. Nicht zuletzt sind sie oft mehr an der Sache selbst interessiert als an der Selbstdarstellung. Die eigenen Potenziale zum Strahlen zu bringen, dafür will die Referentin Anregungen geben.

 

Sabine Schicke hat als Dozentin und Moderatorin praxisnah seit mehr als einem Jahrzehnt Hunderte Frauen bei der Entwicklung als Persönlichkeit und Qualifizierung im Beruf unterstützt und beraten. Als Journalistin hat sie 35 Jahre lang bei der NWZ in Oldenburg über alle viele gesellschaftliche Zusammenhänge berichtet und die Stadtredaktion seit 1993 als Stellvertreterin geleitet. Als Dozentin arbeitete sie bereits für die Bundeszentrale für politische Bildung, niedersächsische Ministerien, den Berufsverband der deutschen Chirurgen, Bildungswerke, Kliniken sowie die Universität Oldenburg. Ihre Schwerpunkte sind Persönlichkeitsentwicklung und Führungsstrategien für Frauen, Karriereplanung und Kommunikationsthemen.

 

 

 

Kartenvorverkauf und Anmeldung:

 

Immer Donnerstagnachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Rathaus – Dachgeschoß. Telefonische Anmeldung zur gleichen Zeit unter 04453-70825 und außerhalb der Dienstzeit unter 0170-2728894.

 

Ich freue mich auf Sie/Euch!!!

 

Ihre

Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Bockhorn

Gisela Schweers-Steindor