Erlebnisbad Bockhorn am Urwald

  • beheiztes Erlebnisbad

 

  • Sprunganlagen

 

  • Riesenrutsche

 

  • Schwallduschen

 

  • Bodenbrodler

 

  • Wasserballfeld

 

  • Kinderbecken mit Spaßrutsche

 

  • Wassergymnastik

 

  • Aqua- Zumba (Juni - Juli - August: montags von 19:00 bis 20:00 Uhr)

 

 


  • Weiterhin  auf unserer Freibadanlage:
              
  • Mehrere Liegeflächen auf dem Areal - Liegestühle

  • Grillpavillion

  • Kiosk mit Cafeteria

  • Großer Kinderspielplatz mit Wasserspielanlage

  • Beachvolleyball - Fussballfeld - Freischachanlage

  • Tischfußball - Tischtennis

 

 

    Kontakt

     

    Badbetriebsleiter Herr Uwe Lämmel, Tel. 04453 / 7460

     

    Ansprechpartner im Rathaus Frau G. Schweers-Steindor, Tel. 04453 / 70825

     

    Öffnungszeiten

    Das Bockhorner Erlebnisbad ist bis zum 16.09.2016 20:00 Uhr für Sie geöffnet.



    außerhalb der Sommerferien:

     

    montags bis freitags: 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr
    samstags, sonntags und Feiertage: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr


    innerhalb der Sommerferien

     

    montags bis freitags: 10:30 Uhr bis 20:00 Uhr
    samstags, sonntags und Feiertage: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr


     

    Frühschwimmen:

     

    montags bis freitags:                06:00 bis 09:00 Uhr

    Eintrittspreise

    Erwachsene (ab 18 Jahre)

    Einzel-Eintrittskarte

    3,00 €

    Abendtarif ab 17.00 Uhr montags - freitags

    Einzel-Eintrittskarte

    2,00 €

     

    Zehnerkarte

    27,00 €

     

    Saisonkarte

    90,00 €

    Kinder und Jugendliche (3 bis 17 Jahre)

    Einzel-Eintrittskarte

    2,00 €

     

    Zehnerkarte

     18,00 €

      Saisonkarte 45,00 €

    Spartarif

    2 E/2 K + weitere K je 1,50 €

     

    1 E/3 K + weitere K je 1,50 €

     

     

    8,00 €

     

     8,00 €

    Spartarif Zehnerkarte 55,00 €

    Saisonkarte / Familie mit

    Kindern unter 18 Jahren

      160,00 €

    Schulklassen / Vereine unter

    ausreichender Aufsicht 

    je Schüler 1,50 €

    Personen ab 50 % Grad

    der Behinderung

      freier Eintritt