Notbetreuung Kindertagesstätten

Freitag, 8. Januar 2021

und Gebühren ab 01.01.2021 ...


Der Kindergartenbetrieb befindet sich ab dem 11.01.2021 im „Szenario C“. Das bedeutet, die Kindertageseinrichtungen sind im Grundsatz bis zum 29.01.2021 geschlossen. Eine Notbetreuung ist unter vorheriger Anmeldung in der Einrichtung möglich. Die Notbetreuung dient lediglich der Sicherstellung grundlegender Aspekte der Daseinsvorsorge und kann daher nur im absoluten Ausnahmefall gewährt werden. Der Aufenthalt zuhause ist unbedingt der Betreuung in einer Einrichtung vorzuziehen.

 

Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte direkt an die Einrichtungsleitungen.

 

Hinweis: Ab dem 01.01.2021 wird für die Kinder, die in der Notbetreuung aufgenommen werden, das Verpflegungsgeld (4€) monatlich und die Krippengebühren im Rahmen der Inanspruchnahme tageweise berechnet.

 

Die Anmeldung zur Notbetreuung und die Vordrucke für Arbeitsbescheinigungen finden Sie hier: