.

.

.

.

 

Informationen zum Coronavirus der Gemeinde Bockhorn

_____________________________________________________________________________

 

Die Gemeinde Bockhorn informiert:

Das Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung hat am 22.3.2020 eine Allgemeinverfügung zur Beschränkung sozialer Kontakte anlässlich der Corona-Pandemie erlassen. Diese gilt ab sofort und wird im Landkreis Friesland umgesetzt und kontrolliert.

Die Allgemeinverfügung regelt die Beschränkung von sozialen Kontakten und umfasst unter anderem die Regelungen zum Aufenthalt im öffentlichen Raum, der Beschränkung auf eine Höchstzahl von zwei Personen und die Schließungen von weiteren gewerblichen Einrichtungen.

_____________________________________________________________________________

 

Update Notbetreuung in den Kindertagesstätten ab 19.03.2020:

 

Die Notbetreuung für Kinder von Eltern mit Beschäftigung in der sog. Kritischen Infrastruktur findet ab 19.03.2020 in ihren jeweiligen Kindertagesstätten nach vorheriger Anmeldung statt. Der ev.-luth. Kindergarten, der Kindergarten Steinhausen sowie der katholische Kindergarten „St. Maria am Hilgenholt“ öffnen morgens um 07.00 Uhr. Der Kommunale Kindergarten Grabstede steht ab 23.03.2020, 07.00 Uhr, für die Notbetreuung zur Verfügung. Für die Kinder der Krippen- und Kindergartengruppen in Grabstede wird eine Betreuung im Kindergarten Steinhausen bis einschl. 20.03.2020 sicher gestellt.

_____________________________________________________________________________

 

Die Gemeinde Bockhorn informiert:

Das Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung hat per Erlass mitgeteilt, dass bereits beherbergte Personen ihre Rückreise bis möglichst zum 19.03.2020, spätestens zum 25.03.2020 vorzunehmen haben.

Beherbungen zu touristischen Zwecken sind bis mindestens 19.04.2020 verboten. Auch die Nutzung von Zweitwohnungen ist bis mindestens zum 19.04.2020 verboten.

Die Gemeinde Bockhorn bittet daher eindringlich, von geplanten Anreisen abzusehen. Für Stornos und die damit verbundenen Gebühren setzen Sie sich bitte direkt mit Ihrem Vermieter in Verbindung. Diese werden von uns separat informiert.

Alle weiteren Informationen finden Sie nach wie vor im FAQ-Bereich unter www.ostfriesland.travel und bei den offiziellen Stellen.

 

Wir bitten unsere Einwohner*innen darum, möglichst zu Hause zu bleiben und den gebotenen Abstand von zwei Metern zu halten. Bitte beachten Sie die Hygienehinweise des Robert-Koch-Instituts und bleiben Sie gesund.

Die Inhaber von gastronomischen Betrieben müssen ab 20.03.2020, 06.00 Uhr, dafür Sorge tragen, dass alle Tische mit einem Mindestabstand von zwei Metern aufgestellt werden. Wenn Sie Ihren Kunden Abholservice bieten oder Ihr Ladengeschäft geöffnet haben dürfen, achten Sie auch hier darauf, dass der Mindestabstand eingehalten werden kann oder lassen Sie Ihre Kunden nur einzeln Ihr Geschäft betreten.

_____________________________________________________________________________ 

 

Trauungen

Die bei der Gemeinde Bockhorn angemeldeten Trauungen werden zum Schutze aller beteiligten Personen, auf das jeweilige Paar sowie maximal zwei Trauzeugen beschränkt.

 

Anmeldungen zur Eheschließungen werden nur in Ausnahmesituationen angenommen.

 

Eintragungen in das Sterberegister sind unter der Telefonnummer: 04453 / 708-32 vorab anzumelden.

 

Gemeinde Bockhorn

Das Standesamt

 

_____________________________________________________________________________

 

Update 17.03.2020

Aufgrund der gestern geschlossenen Vereinbarung zwischen Bund und Ländern gelten auch in der Gemeinde Bockhorn ab sofort folgende Maßnahmen zur einheitlichen Beschränkung sozialer Kontakte im öffentlichen Leben:

 

Was wird bleibt geöffnet?

 

Einzelhandel für Lebensmittel, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Banken und Sparkassen, Poststellen, Frisöre, Reinigungen, Waschsalons, der Zeitungsverkauf, Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte, der Großhandel und Dienstleister aus dem Gesundheitsbereich.

 

Was ist zu schließen?

u.a. Sporteinrichtungen, Schwimmbäder, Spielplätze sowie alle sonstigen Einzelhandelsverkaufsstellen

 

Welche Beschränkungen gibt es darüber hinaus?

Restaurants – Schließung spätestens um 18.00 Uhr

Besuche u.a. in Krankenhäusern und Pflegeheim werden beschränkt

Übernachtungsangebote dürfen nicht mehr zu touristischen Zwecken angeboten werden

Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sowie Reisebusreisen

Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften, einschließlich der Zusammenkünfte in Gemeindezentren

Alle öffentlichen Veranstaltungen; ausgenommen sind Sitzungen kommunaler Vertreter und Gremien sowie des Landtages und der dazugehörigen Ausschüsse und Gremien

Alle Ansammlungen im Freien (Richtgröße für Ansammlungen: mehr als 10 Personen)

Alle privaten Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmenden

 

_____________________________________________________________________________ 

 

Alle Osterfeuer sind untersagt – Mitteilung des Landkreises Friesland vom 16.03.2020

_____________________________________________________________________________

 

Übersicht über alle Informationen zu Schließungen und sonstigen Maßnahmen in der Gemeinde Bockhorn

 

Eingeschränkte Erreichbarkeit des Rathauses

Wir weisen darauf hin, dass ab Montag, den 16.03.2020 bis auf weiteres die regulären Öffnungszeiten der Verwaltung ausgesetzt werden.

 

Termine bei Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitern sind nur nach vorheriger telefonischer Absprache in Ausnahmefällen möglich. Der Zugang wird während der Öffnungszeiten auf wichtige dringende Anliegen, die eine persönliche Vorsprache erfordern, begrenzt.

 

Telefonisch erreichen Sie uns unter der Nummer: 04453/708-0. Alle Anliegen können auch per E-Mail an die Sachbearbeiter*innen sowie an gemeinde(at)bockhorn.de gerichtet werden.

 

____________________________________________________________________

 

Öffentliche Sitzungen abgesagt


Zur Vermeidung der durch das Corona-Virus bedingten möglichen Infektionen werden in der Gemeinde Bockhorn vorsorglich sämtliche anstehende öffentliche Sitzungen abgesagt. 

____________________________________________________________________

 

Alle Schulen und Kindergärten sind vom 16.03. bis einschl.18.04. geschlossen.


Es wird lediglich eine sehr eingeschränkte Notfallbetreuung ermöglich werden können. Die Notbetreuung in den Schulen und Kindertageseinrichtungen ist auf das notwendige Maß zu begrenzen. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind.


Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

 

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen,
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.


Vergleichbare Bereiche sind insbesondere Beschäftigte in Berufsgruppen zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge (grundlegende Versorgung der Bevölkerung mit wesentlichen Gütern und Dienstleistungen, z. B. Wasser- und Stromversorgung, Lebensmittel).

 

Die Notbetreuung findet in den Schulen statt in der Zeit zwischen 08.00 und 13.00 Uhr.

 

Die Notbetreuung für Kinder im Krippen- und Kindergartenbereich findet im Kindergarten Steinhausen, Hohle Str. 18, 26345 Bockhorn nach vorheriger Anmeldung für den o.a. Personenbereich statt. Die Betreuung beginnt morgens um 07.00 Uhr.

 

____________________________________________________________________

 

Die Gemeinde Bockhorn sagt mit sofortiger Wirkung alle nicht zwingend notwendigen gemeindlichen Veranstaltungen bis auf weiteres ab.

 

  • Hierzu gehören alle Veranstaltungen des Jugendzentrums.
  • Alle Sporthallen der Gemeinde Bockhorn sind geschlossen. Dort können keine Übungsabende der Vereine und sonstigen Gruppen stattfinden.
  • Das Bürgerhuus und die Bücherei sind geschlossen.
  • Die Veranstaltungen der Gleichstellungsbeauftragten (Fahrt nach Bremen, Frauenfrühstück) werden verschoben. Die gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.
  • Die Ferienbetreuung der Gemeinde Bockhorn wird abgesagt. 
  • Alle Besuche aus Anlass von Geburtstagen und Ehejubiläen werden bis auf weiteres eingestellt.


 

Darüber hinaus wird empfohlen, sich nach den Vorgaben des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes zu richten.

 

Abschließend geben wir noch eine Empfehlung des Nds. Städte- und Gemeindebundes weiter:

 

Die derzeitigen Einschränkungen des öffentlichen Lebens dienen dazu, Infektionsketten zu unterbrechen. Zwar sind in der Mehrzahl der Fälle milde Verläufe zu verzeich-nen. Wenn jedoch die Anzahl aller Infizierten sprunghaft steigt, steigt auch die Zahl der atypischen und schweren Verläufe (vornehmlich alte Menschen und solche mit Vorer-krankungen). Diese müssen ggf. intensiv in Krankenhäusern behandelt werden, wofür wiederum nur begrenzte Kapazitäten zur Verfügung stehen.

 

Bitte haben Sie daher Verständnis für die getroffenen Maßnahmen und unterstützen Sie diese. Meiden Sie alle nicht erforderlichen Sozialkontakte. Zu Hause bleiben heißt zu Hause bleiben! Reduzieren Sie auch soweit möglich und selbstverständlich in Ab-sprache mit Ihren Arbeitgebern, die entsprechende Maßnahmen einleiten, alle beruf-lichen Kontakte auf das Notwendigste. Haben Sie Verständnis, dass auch eine Notbetreuung für Schul- und Kindergartenkinder nur für die Eltern gewährleistet werden wird, in denen beide in kritischen Infrastrukturen arbeiten.